Suche
  • Andrea Gelsinger

Zwischentöne

Aktualisiert: Mai 26

Hallo und Willkommen!

Das ist der Mittwoch der Zwischentöne.👌

Wir sind bei einem neuen Thema…

Viele meiner Leserinnen kennen sich aus

mit Musik.


Eine Notenzeile hat 5 Linien 🎼

dazwischen die Leerräume

Hilfslinien gibts auch

nach oben und

unten


In alltäglicher Gesprächsmusik

gibt es allerdings

den Bonus

jeder Menge

Zwischentöne.💁‍♀️

Töne, die weder auf der Linie

noch im Leerraum

sitzen

und die…

können störend klingen.🙉


Dissonanzen im Anflug🙅‍♀️

Hilfe!


Worte sprudeln

über die Lippen

wie der Sekt beim Entkorken🍾

und ups


Das Gesagte und Gemeinte

passt nicht

zusammen…


Der Zwischentonmusiker spürt

vielleicht selbst,

dass in seiner Komposition

was zusätzlich mitklingt.

Hmm.


Wir hören

Worte.

Das ist eine Komponente

Wir sehen

Gestik Mimik

Zeigen die Füße unseres Gesprächspartners

in unsere Richtung? 🦵

Wir lauschen der Gesprächsmelodie.

Der innere Bogen ist zum Zerreißen

gespannt, sagen die Zwischentöne.

Die Worte ganz

cool ey 😜

Ist das echt? Frage ich mich.

Wenn ja, welche Art von echt denn bitte…

24Karataussagen oder Modeschmuckwörter

Plastiksilben?


Vorhang auf.

Roter Samt:

Die Möglichkeit

der Erweiterung betritt

den Schauplatz.


Wir beginnen diese Töne

mit dem Herz zu hören.💙

Nicht gleich abdrehen

Weil - AUA. Die Ohren.👂👂

Hinhören.

Spannend ist das,

da kann die

Hitchcock Psycho Duschszene

nicht mithalten.🔪


Was tönt aus meinem Inneren? 🤔

Diese Frage kommt natürlich aufs Tablett.

Der Balken im eigenen Auge und der Splitter im Auge des Bruders oder so.

Eh wissen.


Sage ich alles genau

wie ich es meine?

Zuviel?

Zuwenig.

Und: Was plappere ich eigentlich

ohne Worte?

Die Dissonanzen sind

ein Teil vom Ganzen.

Ein Reim.

Eine Melodie

mit Tiefgang. Mit Seele.☺️


Ich höre zu.

Es ist OK.

Interessant. 🧐

Eine Sinfonie des Augenblicks.🎻

Gespielt von dir und deinem Gegenüber.


Wie gehts dir mit Zwischentönen?

Bekommst du ein flaues Gefühl im Magen oder fühlen sie sich gut an,

als ob du gerade ein wunderbares Schnitzel gegessen hättest?

Oder neutral. Weil Zwischentöne erst die ganze Medaille zeigen?


Ich wünsche dir noch eine wunderbare Woche,

eine Wortsinfonie mit Zwischenräumen. Alles Liebe, Andrea


PS: Das Blogfoto dieser Woche hat Christine Hinterkörner gemacht!



#zwischentöne


0 Ansichten

©2020 du kannst das | der Mittwochsblog | Andrea Gelsinger