Suche
  • Andrea Gelsinger

Seines Glückes Schmied

Hallo liebe Mittwochsblog Leser/innen!


Diese Woche ist was wirklich spezielles

in mein Leben gehuscht 🐈

Ich war

eingeladen 🎉

Party, Party? 🥳 Nö

Eine stille Sensation? 💁‍♀️ Jep

Also von vorn 🐣

Es geht um schmiedeeisene Restaurierungsarbeiten 🗝


Meine liebe große Schwester 👩‍❤️‍👩 ist gelernte Kunsthistorikerin 🖼

Sie kennt sich aus und hat mich, die immer quakende kleine Schwester 😂

mit ins Innviertel genommen 🚗

Zuerst mal Autobahn und ich frage mich noch

muss ich jetzt wirklich dorthin? 🤭

Ins letzte verschlafene Nest bei Braunau 🤷‍♀️

Dann sind wir auch schon da.

Beim berühmten Kunstschmied und Restaurator🗝

Wolfgang Auer

und seiner lieben Frau Annie.

Ganz schwarze Hände hat er 🤚🏿

In seiner Werkstatt sehe ich 🤓

was mir meine Schwester unbedingt zeigen wollte:

Hammer Ambos Eisen Ofen 🔨🔥

100% so wie vor hundert Jahren.

Oder mehr

Unglaublich.

Ich fühle mich zeitversetzt⏳

Der über 70jährige Schmied

mit der Gesichtshaut eines 20jährigen (kleine unwichtige Anmerkung)

ist die Ruhe selbst 🙏

Seine Kreativität und Einzigartigkeit springt nur so

aus seinen braunen Augen 👀

Wie ein junges Reh übers Feld.

Was er macht ist im wahrsten Sinne des Wortes der Hammer 🔨

Er ist seines Glückes Schmied 💪


Falls du schon mal in der Kirche in Spital am Pyrn warst,

ist dir bestimmt das überdimensionale Gitter

mit viel viel Gold und Schwörckseln aufgefallen.

Das hat er restauriert. Nur ein Beispiel…

Ich finde mich neben einer riesigen Kirchturmuhr wieder.

Sieht von herunten ganz klein aus.

Die Zeiger!!

Wunderschön 🧡


Und weil das noch nicht genug ist,

kriegen wir sogar ein köstliches Mittagessen

auf dem Holzofen gekocht

- von Annie!

Gemüsesuppe und Topfenpalatschinken mit frischen Himbeeren.

Dazu sag ich jetzt nichts mehr.

In der Stube auf blitzweißen Damast 😃

Dann fahren wir wieder, die Geschwisterlein Gelsinger,

die sich ähneln und doch ganz verschieden sind.

Heim.

Nach langer Autofahrt muss das Handy her.

Bissi Social Media.

Ich scrolle durch den Instagram Feed.

Aha. Bunte Bilder. Scharf. Komponiert. Hochauflösend.

Aber den Funken, den ich heute mit meinen eigenen Augen gesehen habe?

Den finde ich nicht.

Da kann ich noch so lange herum wischen.

Echt ist echt.


Also dann. Mein fotografierendes Telefon lag im Auto. Ich habe vergessen, Fotos zu machen. Passiert mir fast immer, wenn mir der Mund offen steht vor lauter Begeisterung 😂

Ich wünsche dir noch eine Woche mit möglichst viel Nagel auf den Kopf Treffer und Hammer Momenten…

Alles Liebe 💛 Schön, dass du dabei warst. 🙌

Liebe Grüße, Andrea

#glück

#kunstschmied

#innviertel

#wolfgangauer



0 Ansichten

©2020 du kannst das | der Mittwochsblog | Andrea Gelsinger